by eupraxia

Dein erster Termin bei uns

by eupraxia

Du und physiotherapy by eupraxia

Irgendwann ist immer das erste Mal – das gilt auch für den Besuch beim Physiotherapeuten.

Um Dir einen ersten Eindruck zu vermitteln, was Dich erwartet und – vor allen Dingen – was Du von einer qualitativ hochwertigen Praxis erwarten solltest, findest Du hier eine kurze Beschreibung des Ablaufs Deines ersten Besuchs bei uns.

Da wir uns selbst hohe Qualitätsanforderungen auferlegen, folgt der erste Besuch bei uns einem bewährten und auf die bestmögliche Aufnahme Deines Anliegens ausgerichteten „Fahrplan“:

1.

Vor Deinem ersten Termin wirst Du in unseren Praxisräumen von unserem Sekretariat empfangen. Unsere Mitarbeiterinnen begrüßen Dich und sorgen dafür, dass Du Dich von der ersten Minute an bei uns wohl fühlst. Vor der ersten Therapieeinheit findest Du ausreichend Zeit, um in unseren Wartebereichen ein paar notwendige Formalitäten zu erledigen: Du erhältst von uns einen Behandlungsvertrag und gibst uns die ersten Informationen über den Grund Deines Besuches bei uns und Deine Beschwerden. Du benötigst Hilfe? Kein Problem, denn wir stehen Dir gerne helfend zur Seite.

2.

Im nächsten Schritt wirst Du von Deiner Therapeutin/Deinem Therapeuten persönlich im Wartebereich abgeholt und in den für Deine Behandlung reservierten Behandlungsraum begleitet.

3.

Hier erfolgt nun Deine therapeutische Aufnahme als Patient bei uns:

Deine Therapeutin/Dein Therapeut führt eine umfassende Befunderhebung (auch: Anamnese) durch. Inhalt und Abfolge der Anamnese orientieren sich bei uns an einem Standard, der von allen Behandelnden unseres Unternehmens angewendet und von unseren therapeutischen Leitern und Expertengruppen ständig weiterentwickelt wird.
Neben Deinen persönlichen Daten erfasst Deine Therapeutin/Dein Therapeut die Ursache Deines Problems (hattest Du zum Beispiel einen Unfall?) und befragt Dich ebenfalls, wie sich Deine Symptome im Verlauf der Zeit entwickelt haben. Sie interessieren sich ebenfalls für sogenannte Zusatzbefunde (leidest Du an weiteren Erkrankungen und nimmst Du Medikamente ein?) sowie für Befunde bildgebender Verfahren (Röntgen, MRI oder CT).

Anhand von verschiedenen Testverfahren überprüft Deine Therapeutin/Dein Therapeut zum Beispiel Deine Beweglichkeit und Muskelkraft. Auch hier gilt: die angewendeten Testverfahren erfüllen unsere hohen Qualitätsstandards und werden ständig überprüft und weiterentwickelt.

Vor dem Hintergrund der Anamnese und der Untersuchung wird nun eine physiotherapeutische Diagnose gebildet. Dir wird mitgeteilt, welche Therapie in Deinem persönlichen Fall sinnvoll und notwendig ist und ihr besprecht gemeinsam die Ziele Deiner Therapie. Die Ziele legt ihr fest, um den Therapieerfolg einer regelmäßigen Überprüfung zu unterziehen, den Therapieerfolg somit messbar zu machen und um die Therapie – je nach Notwendigkeit und Bedarf – anzupassen.

Jetzt bist Du eigentlich schon bestens vorbereitet. Hier noch ein paar kleine Hinweise, was Du tun kannst, damit Dein Termin bei uns so angenehm wie möglich wird:

  • Bitte bringe zu jedem Termin ein großes Handtuch mit.
  • Bitte bringe zum ersten Termin dein Rezept beziehungsweise deine Überweisung mit.
  • Zieh Dir auf jeden Fall bequeme (je nach Therapie auch sportliche) Kleidung an.

Wir hoffen, dass Du nun eine genauere Vorstellungen von Deinem ersten Termin in der physiotherapy by eupraxia hast und etwas genauer weißt, was Dich bei uns erwartet.

Wir freuen uns darauf, Dich bald bei uns begrüßen zu dürfen!

© 2019 physiotherapy by eupraxia GmbH